Erfurt-Schmira – Nach Abschluss des ersten Landesparteitags der PIRATEN Thüringen im Jahr 2012 fand am gestrigen Abend im Anschluss eine Wahlparty statt. Die anwesenden Mitglieder und Gäste bejubelten den Einzug der PIRATEN in den nordrhein-westfälischen Landtag.
Mit 7,8% der abgegebenen Stimmen ziehen 20 Kandidaten in den Landtag in Düsseldorf – und damit in das vierte Landesparlament in Folge – ein[1]. Der Spitzenkandidat Dr. Joachim Paul  kündigte bereits an, dass die Piraten im neuen Landesparlament  konstruktiv und aktiv mitarbeiten werden.[2]
 
Der neue Vorsitzende der Thüringer PIRATEN Gerald Albe sieht im Wahlerfolg einen Trend: »Die PIRATEN sind binnen eines Jahres in vier Landesparlamente eingezogen. Damit zeigt sich das gestiegene Vertrauen in der Bevölkerung in unsere Arbeit. Auch in Thüringen werden wir weiter unser Programm ausbauen, um zur Bundestagswahl 2013 und zur Landtagswahl 2014 gut aufgestellt zu sein.«
 
Die PIRATEN Thüringen beglückwünschen die PIRATEN NRW und bedanken sich bei den vielen Wahlkampfhelfern im Bundesland mit der größten Bevölkerungsanzahl der Republik!