Unter dem Motto “Gera nazifrei” ruft das Aktionsbündnis “Gera gegen Rechts” am Samstag, dem 7. Juli, zu einer Protestkundgebung gegen das neofaschistische Musikfestival “Rock für Deutschland” auf. Diese Open-Air-Veranstaltung, die der Verbreitung rechtsradikalen Gedankenguts und zur Finanzierung der Aktivitäten von NPD, freien Kameradschaften und anderen rechten Gruppierungen dient, findet in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal statt.
 
Zahlreiche Piraten aus ganz Thüringen werden sich dem Protest anschließen und folgen damit dem Aufruf vom „Runden Tisch für Toleranz und Menschlichkeit“ der Stadt Gera sowie dem „Aktionsbündnis Gera gegen Rechts“. Die PIRATEN Thüringen appellieren an alle Bürger, sich ebenfalls rechtem Gedankengut entgegenzustellen und gemeinsam für eine friedliche, tolerante und offene Gesellschaft auf die Straße zu gehen.
 
Los geht es am 7. Juli um 10 Uhr mit einer Demonstration vom Hofwiesenparkplatz zum Puschkinplatz. Nach einer Kundgebung geht es ab 11 Uhr weiter durch die Innenstadt. Begleitet wird die Demonstration durch verschiedene andere Aktionen gegen Rechts.
Die Deutsche Bahn wird an diesem Tag die regulär fahrenden Züge durch zusätzliche Wagons ergänzen, sodass eine Anreise aus ganz Thüringen problemlos möglich ist.
 
Aktionsseite des Bündnis:
http://gera-nazifrei.com/2012/
Genauere Informationen zur Anfahrt finden sich hier:
http://gera-nazifrei.com/2012/?p=121