Die PIRATEN Erfurt und der Landesverband Thüringen der Piratenpartei beteiligen sich an den EU-weiten Demonstrationen und Aktionen gegen INDECT.

Bei INDECT [1] handelt es sich um ein Forschungsprojekt zur automatischen Auswertung von Online-Kommunikation und Bildern städtischer Überwachungskameras zur besseren Vermeidung und Aufdeckung von Straftaten. Dadurch wird INDECT zum umfassendsten Überwachungssystem der Welt und stellt eine massive Einschränkung der Bürgerrechte dar, da es selbst in die privatesten Bereiche unseres Lebens vordringt und die dabei erlangten Daten für Jahre bis Jahrzehnte speichert.

Die Piratenpartei setzt sich schon seit 2009 gegen INDECT ein und unterstützte das Aktionsbündnis gegen INDECT [2] bereits bei einigen Demonstrationen sowie Veranstaltungen zur Aufklärung über die Gefahren des Projektes.

Die Demonstration findet am 20. Oktober 2012 ab 15:30 Uhr in Erfurt statt. Der Demonstrationszug beginnt am Angerdreieck [3].

Außerdem veranstalten die PIRATEN Erfurt ab 10:00 Uhr einen Infostand, ebenfalls auf dem Angerdreieck. Interessenten können sich sowohl über INDECT als auch über die Arbeit und die Positionen der PIRATEN informieren und kritische Nachfragen stellen.

Demonstration gegen INDECT:
Wann? 20. Oktober 2012, ab 15:30 Uhr
Wo? Angerdreieck in Erfurt

weitere Informationen
Aktionsbündnis gegen INDECT: http://www.stopp-indect.info/
Webseite des EU-Projektes: http://www.indect-project.eu/

[1] http://www.indect-project.eu/
[2] http://www.stopp-indect.info/
[3] http://maps.google.de/maps?q=anger+66-73+erfurt&hl=de&ie=UTF8&ll=50.97694,11.034769&spn=0.00178,0.005252&sll=50.976693,11.034353&sspn=0.00089,0.002626&hnear=Anger+66%2F73,+Altstadt+99084+Erfurt,+Th%C3%BCringen&t=m&z=18