Thomas Hupel cc-by-sa
Thomas Hupel cc-by-sa

Protest gegen NPD-Treffen in Kirchheim

Den Landesparteitag der NPD in der Erlebnisscheune in Kirchheim nahmen Piraten des Kreisverbands Ilm-Kreis zum Anlass, sich am Bürgerbündnis “Kirchheim ist bunt” zu beteiligen.

»Im Ilm-Kreis hat Rassismus keinen Platz! Wir sind eine weltoffene Region und wollen dies rechtsextremen und rechtspopulistischen Parteien sowie ihren Anhängern in aller Deutlichkeit zeigen«, so Jens Reinsberger, Vorsitzender der [...] weiterlesen

Wahl des Direktwahlkandidaten im Wahlkreis 192 (Gotha – Ilm-Kreis)

Der Vorstand des Landesverbandes Thüringen der Piratenpartei Deutschland lädt hiermit zur Aufstellungsversammlung des Kreiswahlvorschlages (“Direktkandidat”) für den Wahlkreis 192 (Gotha – Ilm-Kreis ) zur Wahl des 18. Deutschen Bundestages ein.
 
Die Versammlung findet am 15.09.2012 um 15.00 Uhr statt.
 
Die Akkreditierung beginnt 14 Uhr.
 
Veranstaltungsort ist:
 
Hotelpark Stadtbrauerei
ArnstadtBrauhausstraße 1-3
[...] weiterlesen

Kommunalwahlen 2012: Dankeschön!

Einen herzlichen Dank sagen die Piraten Thüringen allen Wählern, die Ihre Stimme abgegeben haben. Mitbestimmung in der Demokratie ist bisher maßgeblich von dem Urnengang abhängig.

Die Ergebnisse der Kommunalwahlen zeigen klar, dass Piraten in Thüringen erfolgreich abschneiden, auch wenn nur ein eigener Kandidat mit dem parteilosen Peter Brückner direkt nominiert wurde.

Sonntag wählen gehen – für mehr Demokratie und Bürgerbeteiligung!

Am Sonntag, den 22. April 2012 ist es soweit – viele wahlberechtigte Thüringer Bürger sind aufgerufen zur Wahl zu gehen. Bürgermeister und Landräte wollen gewählt werden.

Die Wahlbeteiligung bei den letzten Kommunalwahlen 2009 lag zwischen 50% – 60% [1]. Das heißt, gerade einmal die Hälfte der Thüringer sind zur Wahl gegangen und haben damit [...] weiterlesen

Generationswechsel im Ilmenauer Rathaus – Kandidatenvorstellung Daniel Schultheiß

Daniel Schultheiß wurde 1980 in Sonneberg geboren und lebt seit 2001 in Ilmenau. Der promovierte Medien- und Kommunikationswissenschaftler arbeitet seit dem Abschluss seines Studiums als Wissenschaftler und freiberuflicher Berater.

Bei der am 22. April stattfindenden Oberbürgermeisterwahl tritt er für das „Wahlbündnis für Ilmenau“ [1] an. Das Wahlbündnis, bestehend aus BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Bürgerbündnis Ilmenau, [...] weiterlesen

Erfolgreiches Plenum am vergangenen Freitag

Am gestrigen Freitag trafen sich mehr als 30 Piraten und deren Sympathisanten in Ilmenau, um sich über viele anstehende Fragen und verschiedene Themen ausführlich auszutauschen.

Der Abend wurde rund um den Grill mit den für Thüringen typischen Spezialitäten eröffnet und  entwickelte sich nach einer kurzen Vorstellungsrunde der Amtsträger der KVs und des LVs sehr [...] weiterlesen

Einladung zum kleinen Plenum – „Grillplenum“

Hiermit laden wir euch alle ein, am 15.Juli ab 17.00 Uhr in Ilmenau, Parkcafé, Naumannstr.22, am „Grillplenum“ teilzunehmen. Ein  Treffen, bei dem es um organisatorische Fragen der PIRATEN Thüringen geht und wo sicher zwischen Bratwurst und Bier auch das eine oder andere perspektivische Piraten-Thema besprochen werden kann oder das, was euch  für ein “echtes” [...] weiterlesen

Piratenplenum und Weihnachtsfeier in Ilmenau

Am Samstag, den 4. Dezember 2010, fand das zweite Plenum der PIRATEN Thüringen im Parkcafé Ilmenau statt. Trotz verschneiter Straßen kamen fast 40 Piraten aus ganz Thüringen und anderen Bundesländern zusammen, um grundsätzliche Diskussionen zu führen. Darüber hinaus konnten mehrere neue Piraten in der Partei begrüßt werden. Abgerundet wurde die Veranstaltung von der Weihnachtsfeier [...] weiterlesen

Demokratieverständnis des thüringer Ministerpräsidenten?

Pressemitteilung – Veröffentlicht am 10. August 2009

Die beiden letzten Wahlkampfauftritte des thüringer Ministerpräsidenten Dieter Althaus hinterließen bei den anwesenden Bürgern und bei der thüringer Piratenpartei einen fahlen Beigeschmack.

So erregten bereits bei der ersten Veranstaltung in Ilmenau seine Anhänger die Aufmerksamkeit, indem Sie versuchten, unliebsame Meinungsäußerungen verschiedener Gäste zu unterdrücken.